Veranstaltung Was kann textile Aufarbeitung leisten?

Wann:
12.11.2021 09:00:00 bis 12.11.2021 12:00:00
Wo:
Bremer Baumwollbörse
Wachtstraße 17-24
28195 Bremen
Kategorie:
Sonstige Veranstaltungen
Teilnehmer:
Noch keine Teilnehmer.

Termin herunterladen Veranstaltung Empfehlen

Beschreibung der Veranstaltung:

Ein Seminar im Rahmen der Bremer Akademiewoche vom 9. bis 12. November 2021
 
Wenn Importeure, Produzenten von Sonderproduktionen oder Textilgroßhandlungen den Container nach mehrmonatiger Reise über die Ozeane öffnen, ist die Spannung groß. Wie sehen die Textilien aus? Gab es Schimmel während der langen Reise? Haben die Textilchemikalien der Seefracht zugesetzt oder gab es Havarieschäden? Gibt es andere Hindernisse, importierte Textilien hierzulande rechtssicher in den Verkehr zu bringen? Gerade in Zeiten von Corona ist Seefracht weltweit deutlich länger unterwegs als zuvor. Textilien nehmen dabei oftmals Schaden.
 
Der Referent André Meißner, Geschäftsführer des Bremer Unternehmens Weser Quality Solutions GmbH, stellt in diesem Workshop Szenarien aus der täglichen Praxis vor, weshalb Textilien aus Übersee oftmals nicht verkehrstauglich sind. Zugleich werden Wege aufgezeigt, inwieweit Schäden minimiert und schadhafte Textilien durch eine spezielle Aufbereitung gerettet werden können.
 
Das Seminar richtet sich an Importeure, Textilhersteller, Inverkehrbringer, Großhändler und andere Beteiligte in der textilen Lieferkette.
 
Ihre Frage zum Thema können Sie gerne vorab schriftlich einreichen an info@aka-tex.de.
Der Referent wird im Workshop dann darauf eingehen.
 
Kosten: 120,00 € zzgl. MwSt., inkl. Getränke, Teilnahmebestätigung, Seminarunterlagen, exklusives Networking
 
Der Referent und seine Themen:

André Meißner, Geschäftsführer Weser Quality Solutions GmbH, Bremen
• Schimmelbefall von Textilien
• Reduktion von Chrom (VI) zu Chrom (III) in Produkten aus Leder
• Beseitigung von Produktionsfehlern und Schimmelbesatz
• Reduktion von flüchtigen organischen Verbindungen (VOC)
• Schädlingsbekämpfungsmaßnahmen
• Textilwäscherei und Nassveredelung und deren Auswirkung auf Textilien
• Vermeidung optischer Veränderungen von Textilien nach der Haushaltswäsche
• Pre-Wash-Verfahren und reduktive Wasch- oder Bleichverfahren
• Korrektur von Verfahrensfehler
• Verbesserung der Farbechtheit und des Ausblutens von Textilien
• Verbesserung der Nass- und Trockenabriebwerte nach der Reibwerttabelle (Crockmaster)
• Verbesserung der Schweißechtheit oder Chlorbeständigkeit
• Nachtempern von Prints, Patches und Applikationen
• Bearbeitung von Transport- und Havarieschäden
• Herstellung der Verkehrsfähigkeit betroffener Waren
• Begutachtung von Schadensfällen
 
Viererpack – 4 Seminare an 4 Tagen:
09.11.2021: Darf ich das?
10.11.2021: Textile Warenkunde
11.11.2021: Seminartag Baumwolle in der Bremer Baumwollbörse
12.11.2021: Was kann textile Aufarbeitung leisten?
 
Die Bremer Akademiewoche findet statt in Kooperation mit diesen Partnern:
• Bremer Transferdruck
• Bremer Baumwollbörse
• Bremer Faserinstitut
• PSI
• Signforum24
• Weser Quality Solutions GmbH
• PLConsultancy
 
Mit dem Newsletter halten wir Sie immer auf dem Laufenden – am besten gleich abonnieren: https://aka-tex.de/newsletter/
 
Das Bild (Foto: André Meißner) zeigt verkeimte Textilien.
Dateiname Dateityp Beschreibung Dateigröße

Bewertungen

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.
Akademie für Textilveredlung
Anzahl Mitglieder:
1
Gruppen-Leiter:
stiefelication

Veröffentliche deine Firmenevents

Ob Messetermine, Ausstellungen oder Märkte. Hier kannst du deinen Termin publizieren:

Jetzt Anmelden